Prienathon 2022

Einladung zum 17. Prienathon am Samstag, den 17. September 2022

Liebe Ruderinnen, liebe Ruderer,

hiermit möchten wir euch wieder recht herzlich zu unserem alljährlichen Prienathon einladen, dem 12km Langstreckenwettbewerb rund um die drei Chiemseeinseln.

Ausgeschrieben ist der Wettbewerb ausschließlich für C-Gigdoppelvierer mit Strm./Stfr. für alle Ruderinnen und Ruderer, die sich zutrauen, die Strecke zu überstehen, also Trainingsruderer und Breitensportler.

Sollte die aktuelle Situation die Durchführung der Regatta nicht zulassen behalten wir uns vor, den Prienathon kurzfristig abzusagen.

Folgender Ablauf ist geplant:

Veranstaltungsort: Strandbad des PRIENAVERA Erlebnisbad, Seestraße 120, 83209 Prien am Chiemsee

ab 06:30 Uhr: Ankunft Teilnehmer

07:30 Uhr: Obmannbesprechung

09:00 Uhr: Massenstart – Der Start erfolgt pünktlich. Bitte rechtzeitig auf dem Wasser sein.

ab 10:00 Uhr: Zielankunft der Regattateilnehmer

11:30 Uhr: Siegerehrung

Meldungen ab 05. August 2022, 20:00 Uhr ausschließlich an prienathon@rvprien.de

Meldeschluss: 2. September 2022, 10:00 Uhr (inkl. Eingang Startgeld)

Startgeld: pro Person 15,00 EUR; bei Jugendmannschaften pro Person 5,00 EUR.

Bitte überweisen mit dem Kennwort „Startgeld Prienathon 2021“ an

Ruderverein Prien DE37 7116 0000 0008 9600 54

VR Bank Rosenheim-Chiemsee EG

 

Meldungen WICHTIG (!!!) Das Teilnehmerfeld ist auf 25 Boote begrenzt. Die Startplätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Ein Startplatz wird nur dann zugeteilt, wenn eine komplette Mannschaft inkl. Strm./Stfr. gemeldet wurde. Der Startplatz wird nur verbindlich, wenn das Startgeld rechtzeitig eingeht. Anderenfalls wird der Startplatz wieder frei. Sollten mehr Meldungen als verfügbare Startplätze eingehen, wird eine Warteliste geführt. Bitte bei der Anmeldung Name und E-Mail Adresse einer Kontaktperson angeben. Diese erhält nach der Anmeldung eine Teilnahmebestätigung bzw. die Information über einen Wartelistenplatz. Nach Meldeschluss werden freie Startplätze gemäß der Warteliste vergeben. Ca. eine Woche vor dem Start wird die Teilnehmerliste versandt.

Erreichbarkeit – Jede teilnehmende Mannschaft muss ein erreichbares Mobiltelefon während der Regatta im Boot mitführen, um für die Regattaleitung erreichbar zu sein. Bitte die Telefonnummer bei der Meldung oder spätestens am Tag der Regatta im Regattabüro mitteilen.

Preise/Siegerehrung – Das schnellste Boot nach berechneter Zeit erhält den Prienathon-Wanderpokal.

T-Shirt – Jeder Teilnehmer erhält ein T-Shirt. Bitte bei der Meldung gewünschte Größen mitteilen (S, M, L oder XL). Die Erfüllung nachträglicher Änderungswünsche kann nicht garantiert werden. Gleiches gilt für Größenwünsche von Wartelistenplatzteilnehmern.

Sicherheitsbestimmungen

Linienschiffe und Segelboote haben Vorfahrt. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen kann die Wettfahrt abgesagt bzw. unterbrochen werden. Die Entscheidung liegt bei der Regattaleitung.

Schutzzonen

Die gesetzlich festgelegten Ruhe- und Schutzzonen für Fauna und Flora sind zu beachten, auch diejenigen, deren Gültigkeit am 31. Juli endet. Sie sind durch Begrenzungsbojen gekennzeichnet.

Ebenso sind die Bojenfelder im Bereich der Fraueninsel zu umfahren. Die Nichtbeachtung des Vorstehenden kann Strafminuten bzw. die Disqualifikation zur Folge haben. Die Entscheidung hierüber trifft die Regattaleitung. Sie ist nicht anfechtbar.

Wertung

Langstrecke 12.000 m mit Berechnung nach Welser System 0,7% je 10 Jahre (ohne Stm./Strfr.) auf Basis 120 Jahre Mannschaftsalter + 2,5% für jede Ruderin.

Haftung              

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art. Jeder Teilnehmer nimmt in eigener Verantwortung teil.

Leihboote         

Können leider nicht zur Verfügung gestellt werden.

Bootslagerplatz              

Wird noch mitgeteilt.

PKW-Parkplatz

Gebührenpflichtiger Parkplatz am Hallenbad Prienavera; im Strandbad kann nicht geparkt werden.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.
Rückfragen gern an Manfred Schneller, 0171-7296127 oder unter prienathon@rvprien.de
Euer Ruderverein Prien a. Chiemsee von 1990 e.V.

Manfred Schneller
Regattaleitung